12.07.2017 / Osnabrück

Viele Betriebe stellen neue Mitarbeiter/innen ein.

Eine Umfrage des Handels- und Dienstleistungsverbandes Osnabrück-Emsland (HDV) auf der Internetseite des Verbandes hat ergeben, dass die Mehrzahl der Betriebe neue Mitarbeiter/innen in 2017 einstellen will.

Die Teilnehmer aus Handel und Dienstleistungen hatten überwiegend, nämlich 47 Prozent der Befragten, angegeben, dass sie für das Jahr 2017 Neueinstellungen vornehmen wollen. Dagegen wollten 40 Prozent der Teilnehmer keine neuen Mitarbeiter/innen einstellen. Die verbleibenden 13 Prozent gaben an, noch keine Entscheidung getroffen zu haben.

Der HDV sieht in dem Umfrageergebnis ein Indiz dafür, dass bei den Händlern und Dienstleistern in der Region die wirtschaftliche Entwicklung überwiegend positiv beurteilt wird.